Home Industrie Prodways Gruppe beschleunigt großes Industrieprojekt mit neuen Aufträgen für 3D-Drucker und Materialien

Prodways Gruppe beschleunigt großes Industrieprojekt mit neuen Aufträgen für 3D-Drucker und Materialien

Die Prodways-Gruppe gibt die Beschleunigung eines großen Industrieprojekts bekannt, das Ende 2021 von einem globalen Anbieter von Medizin- und Dentalprodukten gewonnen wurde. Der Kunde setzt seine Entwicklung mit einer Bestellung von sechs weiteren 3D-Druckern und einem Großauftrag für die dazugehörigen Materialien fort.

Ende 2021 konnte die Prodways Group einen großen kommerziellen Erfolg bei einem Unternehmen für den Vertrieb von medizinischen und zahnmedizinischen Produkten mit Sitz in den Vereinigten Staaten verbuchen. Nach einer mehrmonatigen Evaluierung und einem Vergleich mit konkurrierenden Lösungen entschied sich der Kunde für die MovingLight-Technologie für die Massenproduktion von klaren Alignern mittels 3D-Druck.

Im Rahmen dieses Projekts wurden bereits 8 Maschinen für das Jahr 2021 bestellt, die an die verschiedenen Produktionsstandorte geliefert wurden und den Kunden voll zufrieden stellen. Heute gibt die Prodways Gruppe einen zusätzlichen Auftrag über 6 MovingLight LD20 Drucker für dieses Projekt bekannt. Mit der Auslieferung dieser Geräte, die für Juni und Juli 2022 geplant ist, wird die installierte Basis dieses globalen Dentalunternehmens 14 3D-Drucker erreichen, was diesen Kunden zu einem der wichtigsten Hersteller von klaren Alignern macht, mit einer Kapazität von mehr als 1,5 Millionen Teilen pro Jahr bei voller Auslastung.

Diese zusätzliche Bestellung von Druckern geht einher mit Großbestellungen von PLASTCure Absolute Aligner Flüssigharz, einem von Prodways-Teams entwickelten, sehr leistungsstarken 3D-Material. Seit Anfang des Jahres wurden bereits 8 Tonnen an diesen Kunden geliefert, der bereits weitere 10 Tonnen für den Rest des Jahres 2022 bestellt hat. Mit den zu diesem Zeitpunkt bestellten 14 Maschinen könnte allein dieser Kunde fast 20 Tonnen 3D-Harz pro Jahr verbrauchen. Die Fortführung dieses Projekts, das sich seit zwei Jahren in ständiger Entwicklung befindet, könnte bis 2023 zu einer installierten Basis von insgesamt 20 Maschinen führen, die bis zu 30 Tonnen Material pro Jahr verbrauchen würden.

Die erfolgreiche Umsetzung und Verstärkung dieser Partnerschaft zeigt die Stärken von Prodways in dieser Anwendung des 3D-Drucks im Dentalbereich: eine differenzierte und zuverlässige Technologie, die für die Massenproduktion von Präzisionsteilen entwickelt wurde, kombiniert mit dem Fachwissen über 3D-Materialien, die für den medizinischen Gebrauch zertifiziert sind.

Die Herstellung von Zahnmodellen ist heute die weltweit größte Anwendung des 3D-Drucks und verfügt nach wie vor über ein starkes Wachstumspotenzial: Die verschiedenen Marktführer im Bereich der Aligner erwarten bis 2028 ein durchschnittliches Wachstum von etwa 20 % pro Jahr mit mehreren hundert Millionen potenziellen Patienten weltweit.

Dank der von der Gruppe in den letzten Jahren verfolgten Strategie, die sowohl auf Wachstum als auch auf Rentabilität abzielt, ist die Prodways-Gruppe heute eines der wenigen rentablen 3D-Druck-Unternehmen. Diese finanzielle Disziplin ist angesichts des Drucks auf US-amerikanische Technologiewerte und der Besorgnis über die Fähigkeit einiger Konkurrenten von Prodways, ihre erheblichen Betriebsverluste weiterhin zu finanzieren, ein wichtiger Vorteil. Finanzielle Stärke ist ein wichtiger Wettbewerbsvorteil, der es Kunden in der Branche ermöglicht, langfristige strategische Partnerschaften mit der Prodways-Gruppe einzugehen.

Die Prodways-Gruppe ist heute ein Referenzunternehmen in der Dentalbranche mit einem weltweiten Kundenstamm, der sich aus großen internationalen Unternehmen zusammensetzt. Die Gruppe ist in der Lage, ihre Kunden langfristig zu begleiten, ein nachhaltiges Wachstum zu generieren und ihr Ziel zu verwirklichen, einer der größten Marktführer im Bereich des 3D-Drucks für medizinische Anwendungen zu werden.

Mehr über die Prodways-Gruppe finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.