Home Industrie Prusa übernimmt Trilab und steigt in den industriellen 3D-Druck ein

Prusa übernimmt Trilab und steigt in den industriellen 3D-Druck ein

Prusa Research hat die Übernahme des tschechischen 3D-Druckerherstellers Trilab bekannt gegeben. Mit diesem Schritt schlägt Prusa, der bisher große Erfolge mit Open-Source-3D-Drucker feierte, einen klaren Weg in den industriellen 3D-Druck ein.

TRILAB wurde 2016 gegründet und der Fokus lag seit Beginn auf die Entwicklung von eigenen Delta-FDM-3D-Drucker für den tschechischen B2B-Markt. Diese Delta-Drucker können eine höhere Druckgeschwindigkeit bei einer höheren Teilegenauigkeit und Oberflächenqualität ermöglichen. 2017 erschien der erste 3D-Drucker, DeltiX, des Teams. In den folgenden Jahren erschien die verbesserten Versionen DeltiQ und DeltiQ 2.

Übernahme durch Prusa Research

Der CEO von Prusa Research, Josef Průša, erklärte, dass Trilab eine etablierte Marke im B2B-Bereich ist und daher auch als eigene Marke bestehen bleibt. Die bisherigen Prusa-Drucker sind Open-Source und richten sich an Maker. Mit der neuen Marke erreicht Prusa mit neuer Technik einen anderen Kundenstamm.

Trilab-CEO Michal Boháč stellte klar, dass das Unternehmen seit Anfang 2021 auf der Suche nach einem strategischen Partner war, um zu expandieren und schneller zu wachsen. Nach monatelangen Verhandlungen mit vielen ausländischen Unternehmen kamen sie schlussendlich zu dem Ergebnis, dass der tschechische Partner Prusa die beste Lösung ist.

Zusammenarbeit zwischen Prusa und Trilab

Tribal wird weiterhin eigenständig geführt, aber wird unter dem Namen „Trilab – A Prusa Research Company“ firmieren. Zukünftig wird Tribal auch auf das 3D-Druck-Filament Prusament umsteigen. Weitere Zusammenarbeiten sind bei der Entwicklung neuer industrieller 3D-Drucker denkbar.

Auch eine Partnerschaft bezüglich 3D-Druckfarmen und beim Reseller-Netzwerk wäre realistisch.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.