Home Industrie Q2 2019: 3D-Drucker-Hersteller ExOne erhöht Umsatz

Q2 2019: 3D-Drucker-Hersteller ExOne erhöht Umsatz

Der 3D-DruckerHersteller ExOne hat seine Finanzdaten für das zweite Quartal und das erste Halbjahr 2019 bekannt gegeben.

Der konsolidierte Umsatz für das zweite Quartal im Jahr 2019 beträgt 15,3 Millionen US-Dollar. Das isz ein Anstieg von 41 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum 2018 (10,8 Millionen US-Dollar). Der Gesamtumsatz für die sechs Monate bis zum 30. Juni 2019 ist mit 24,9 Millionen US-Dollar ebenfalls höher als im Vergleichszeitraum. Im ersten Halbjahr 2018 betrug der Umsatz 22,7 Millionen US-Dollar. Somit gab es einen Anstieg von 9 Prozent.

John Hartner, CEO von ExOne, kommentierte die Ergebnisse erfreut. Es handelt sich um ein Rekordergebnis für ein zweites Quartal bei ExOne. Als Haupttreiber für das Wachstum wurde der Umsatz mit dem Maschinenverkauf genannt. 60 Prozent des Konzernumsatzes geht auf dieses Segment zurück. 2018 waren es noch 30 Prozent.

Einnahmen nach Segmenten

Der Gesamtumsatz von ExOne gliedert sich in zwei Segmenten. Mit “3D-Druckmaschinen” nahm das Unternehmen im zweiten Quartal 2019 9,3 Millionen US-Dollar ein. Zum Vergleich: Der Umsatz mit Maschinen belief sich im zweiten Quartal 2018 auf 3,2 Millionen US-Dollar. Dies entspricht einer Steigerung von 187 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt verkaufte ExOne 13 Maschinen, 2018 im zweiten Quartal waren es 7 Maschinen.

Der Umsatz mit anderen 3D-Druckprodukten (Materialien und Dienstleistungen) belief sich im zweiten Quartal 2019 auf 6 Millionen US-Dollar, verglichen mit 7,6 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2018.

Der Umsatz mit 3D-Druck und anderen Produkten, Materialien und Dienstleistungen ging im ersten Halbjahr 2019 auf 12,3 Millionen US-Dollar zurück, ein Rückgang von 18 Prozent gegenüber 15 Millionen US-Dollar im gleichen Zeitraum 2018.

Gewinne und Verluste

Im ersten Halbjahr 2019 belief sich der Bruttogewinn von ExOne auf 7,8 Millionen US-Dollar. Der Bruttogewinn stieg um 85 Prozent von 4,2 Millionen im gleichen Zeitraum des Jahres 2018. Die Bruttomarge stieg von 18,5 Prozent im ersten Halbjahr 2018 auf 31,3 Prozent im ersten Halbjahr 2019.

ExOne erzielte im zweiten Quartal 2019 einen Bruttogewinn von 5,1 Millionen US-Dollar. Im Vergleichzeitraum 2018 betrug der Gewinn 1,6 Millionen US-Dollar.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.