Home Industrie Hubs veröffentlicht Resilienz-Report über die Lieferkette

Hubs veröffentlicht Resilienz-Report über die Lieferkette

Hubs ist ein Spezialist in Sachen dezentraler Fertigung, u.a. mit 3D-Druck. Das Unternehmen hat jetzt den Supply Chain Resilience Report 2021 publiziert. Dieser zeigt, dass im in diesem Jahr 56 % der Unternehmen mehr Unterbrechungen in der Lieferkette erlebt haben als im Vorjahr.

Das vergangene Jahr war von einer Reihe von Herausforderungen geprägt, darunter Engpässe bei Computerchips, Hafenüberlastungen, die anhaltenden Auswirkungen von COVID-19, logistische Hindernisse und Energiekrisen. Es wird immer deutlicher, dass bestimmte Risiken zwar schwer vorhersehbar und schwer planbar sind, dass es aber möglich ist, die Auswirkungen von Unterbrechungen der Lieferkette durch den Aufbau einer robusten und flexiblen Lieferkette abzumildern.

Mehr als 98 % der Unternehmen weltweit planen nun, die Widerstandsfähigkeit ihrer Lieferketten im verarbeitenden Gewerbe zu erhöhen, 37 % haben jedoch noch keine Maßnahmen ergriffen. Bei der Entwicklung langfristiger Strategien geben über 57 % der Unternehmen an, dass die Diversifizierung ihrer Lieferketten der effektivste Weg ist, ihre Resilienz zu verbessern.

Der Hubs Supply Chain Resilience Report 2021 enthält Erkenntnisse aus einer Umfrage von 437 Fachleuten im Jahr 2021, einer Branchenumfrage von 1.281 Fachleuten im Jahr 2020, einer eigenen Datenbank mit über 36.000 Unternehmen und 240 globalen Produktionspartnern.

Die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Report

  • Materialknappheit hat COVID-19 als wichtigste Störung der Lieferkette im Jahr 2021 überholt.
  • 75 % der Unternehmen haben im vergangenen Jahr externe Störungen erlebt, und 56 % geben an, dass in diesem Jahr mehr Störungen aufgetreten sind als im letzten Jahr.
  • 98 % der Unternehmen glauben, dass Maßnahmen ergriffen werden sollten, um künftige Lieferunterbrechungen zu vermeiden, aber nur 63 % haben dies bisher getan.
  • Mehr als 57 % der Unternehmen sind der Meinung, dass die Diversifizierung ihres Produktionsangebots der beste Weg ist, um künftige Unterbrechungen zu vermeiden.

Der komplette bericht kann direkt bei Hubs geladen werden.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.