Home Industrie Shapeways hat bis heute über 20 Millionen Teile in 3D gedruckt

Shapeways hat bis heute über 20 Millionen Teile in 3D gedruckt

Der 3D-DruckerDienstleister Shapeways hat laut eigener Angabe einen wichtigen Meilenstein bei der Skalierung seiner Fertigungslösungen erreicht, um unterschiedliche Kundenanforderungen weltweit zu erfüllen. Bis heute hat das Unternehmen mehr als 20 Millionen Teile mit 10 verschiedenen Drucktechnologien und 90 verschiedenen Materialien und Oberflächen hergestellt.

Mehr als eine Million Kunden in 160 Ländern haben sich für Shapeways entschieden, um die Produktion von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) zur Bekämpfung von COVID-19 bis hin zu 3D-gedruckten Prothesen und einer wachsenden Liste einzigartiger, einzigartiger Produkte zu vereinfachen und zu beschleunigen.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelRaytheon und 3D Systems forschen an bessere Munition für die US-Armee
Nächsten Artikel3DPRINTUK übernimmt 3D-Druck-Dienstleister Additive
David ist Redakteur bei 3Druck.com.