Home Anwendungen Shawcor spart 1,6 Millionen US-Dollar mit der markengeschmiedeten Composite-3D-Drucktechnologie

Shawcor spart 1,6 Millionen US-Dollar mit der markengeschmiedeten Composite-3D-Drucktechnologie

Markforged, der Hersteller von Metall- und Kohlefaser-3D-Druckern, gab bekannt, dass Shawcor, ein globales Energiedienstleistungsunternehmen in Kanada, Markforged-3D-Druckerlösungen ausgewählt hat, um Teile herzustellen, mit denen das Unternehmen 1,6 Millionen CAD (~1,2 Mio. USD) einsparen kann.

Die Division Composite Production Systems bei Shawcor wurde mit einem neuen Projekt beauftragt, bei dem große tape pads mit einem Gewicht zwischen 115 und 230 Pfund transportiert werden mussten – zu schwer, um von einer Person be- und entladen zu werden. Das Team benötigte eine kundenspezifische Maschine, um die Last zu bewältigen, erkannte jedoch, dass die Entwicklung mit herkömmlichen Methoden zu viel Zeit und Geld in Anspruch nahm.

„Ohne die funktionierende Pad-Handling-Maschine würde Shawcor im Laufe eines Jahres etwa 1,6 Millionen CAD verlieren“, sagte Phil Minors, Senior Mechanical Designer bei Shawcor. „Wir hatten zwei Möglichkeiten: die Kosten für die Maschine zu decken oder jeden Monat Einnahmen zu verlieren.“

Die Division fand jedoch eine dritte Option: Markgeschmiedete Strang-Kohlefaserdrucker konnten die für die Maschine erforderlichen Teile herstellen und 27.000 CAD einsparen, indem Aluminium und Blech gegen 3D-gedruckte Teile ausgetauscht wurden.

„Wir haben die drei- bis sechswöchige Bearbeitungszeit für Ersatzteile praktisch eliminiert“, sagte Minors.

Mit der Markforged-Technologie begann das Shawcor-Team mit dem Druck von Sonderteilen für die Maschine und erhielt 53 einzigartige 3D-Druckteile. Von diesen Teilen sind 45% mit Kevlar, HSHT-Glasfaser oder Kohlefaser verstärkt, um die Gesamtsteifigkeit zu erhöhen und den Bedarf an Ersatzteilen zu verringern.

Shawcor verwendet jetzt auch über die Manufacturing Technology Group hinaus kontinuierliche Karbonfaserteile. Das gesamte Entwicklungsteam von Composite Production Systems verwendet den Drucker für das Prototyping, Testen und Iterieren.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.