Home 3D-Drucker Sinterit stellt das erste PA11 Onyx für den Desktop SLS 3D-Druck vor

Sinterit stellt das erste PA11 Onyx für den Desktop SLS 3D-Druck vor

Nach der Einführung des Lisa Pro SLS-Systems hat der polnische 3D-Druckerhersteller Sinterit ein neues pulverförmiges Material auf den Markt gebracht. PA11 Onyx, ein Nylon-Hochleistungspolymer, ist angeblich das erste seiner Art für den Einsatz auf Desktop-SLS-3D-Druckern. Das Material hat eine hohe chemische, abrasive und Schlagfestigkeit, was es zu einer robusten und robusten Wahl für eine Vielzahl von industriellen und elektrischen Anwendungen macht.

“Traditionell wurde PA11 aufgrund seiner Herausforderungen mit wiederholter Genauigkeit bei Lasersintermaschinen der älteren Generation nicht häufig eingesetzt”, erklärt Designer Janne Kyttanen, der mit Sinterit an einigen Testteilbeispielen gearbeitet hat. “Der Grund dafür ist die Kontrolle der Hitze auf großen Pulverbetten, die alle früheren Maschinen hatten”

“Wenn Sie dieses Material auf Desktop-Größe bringen, ändern Sie das Spiel. kleine Plattformen eröffnen neue Möglichkeiten nicht nur in PA11, sondern auch darüber hinaus.”

Sinterit PA11 Onyx ist ein leichter Biokunststoff aus pflanzlichen Rohstoffen. PA11 bietet eine höhere Hitze- und Chemikalienbeständigkeit als Nylon 12. Zusätzlich bietet PA11 im Falle von Sinterit die Flexibilität des 3D-Drucks auf dem Desktop. Die hervorragende Schlagzähigkeit des Materials wird durch eine hohe Bruchdehnung bestimmt und ist somit ideal für funktionale Anwendungen und Prüfungen.

Ein Brillenetui zur Aufnahme von Kampfbrillen wurde als Beispielanwendung für PA11 Onyx ausprobiert. Das Gehäuse ist strapazierfähig und robust daher eignet es sich für den Einsatz in schwierigen Umgebungen, um harten Witterungsbedingungen und längerem Gebrauch standzuhalten. Laut Sinterit kann das PA11-Gehäuse “tausende Male geöffnet und geschlossen werden” ohne zu verschleißen.

Maßgeschneiderte Gussstücke, wie Rasberry Pi Gehäuse, sind auch für PA11 Onyx gut geeignet. Konrad Glowacki, Mitbegründer von Sinterit, erklärt: “Unsere Kunden verwenden viele elektronische Geräte wie den Raspberry Pi, die ein richtiges, individuell gefertigtes Gehäuse benötigen, das in widrigen Bedingungen bestehen kann.”

“Sie suchen nach langlebigen Materialien, benötigen aber auch Elastizität und Hochtemperaturbeständigkeit. PA11 Onyx liefert das.”

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.