Home Industrie SLS-Drucker von Wematter nun auch in Italien verfügbar

SLS-Drucker von Wematter nun auch in Italien verfügbar

Der schwedische 3D-Druckerhersteller Wematter geht eine Partnerschaft mit dem italienischen Händler Bologna 3D ein. Gemeinsam wollen die Unternehmen ein Vertriebs- und Servicenetz für den Wematter Gravity 3D-Drucker in Italien aufbauen. Die Partnerschaft ist ein Schritt zur Internationalisierung von Wematter.

Bologna 3D arbeitet unter dem Dach der Firma OT Informatica und hat bisher industrielle 3D-Drucker mit der Technologie FFF (Fused Filament Fabrication) verkauft. Mit Wematter wird das Portfolio erweitert. Hierfür hat sich das Team im Sommer auf die SLS-Technologie von Wematter vorbereitet.

Wematter wurde 2014 in Schweden gegründet und ist vor allem für seinen Gravity SLS-3D-Drucker bekannt.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelForum Building 3D – mittelständisch – additiv – innovativ
Nächsten ArtikelTH Rosenheim Studentin 3D-druckt Posaune aus Kunststoff
David ist Redakteur bei 3Druck.com.