Home Industrie Solid Print übernimmt den schwedischen Reseller 3DVerkstan

Solid Print übernimmt den schwedischen Reseller 3DVerkstan

Solid Print3D, ein Spezialist für 3D-Druck und 3D-Scanning in Großbritannien, gab die Übernahme von 3DVerkstan, einen in Stockholm ansässigen Anbieter von 3D-Druck und -Lösungen mit einer Tochtergesellschaft in Dänemark, bekannt.

Solid Print3D gehört zur TriMech Group und ist ein Tochterunternehmen von Solid Solutions, einem der größten SolidWorks- und CAD-Wiederverkäufer weltweit. Das Unternehmen unterstützt mehr als 20.000 Maschinenbauunternehmen in Großbritannien und Irland. Die Übernahme von 3DVerkstan Nordic AB ist Teil der europäischen Wachstumsstrategie von Solid Solutions und Solid Print3D.

3DVerkstan Nordic AB befand sich seit dem 21. April in Zwangsverwaltung. Nach intensiven Verhandlungen konnte Solid Print3D das Unternehmen erwerben und somit die Fortführung des Geschäftsbetriebs sicherstellen. Beide Unternehmen teilen ähnliche Werte, eine kundenorientierte Unternehmenskultur und ein breites Produktportfolio. Dadurch ist Solid Print3D in der Lage, sofort einen Mehrwert zu schaffen und den Übergang sowie das zukünftige Wachstum von 3DVerkstan zu unterstützen.

“Es gibt klare Synergien zwischen 3DVerkstan und Solid Print3D, von ihrem unglaublichen Team, ihren Produkten, ihrer Kultur bis hin zu ihrer fantastischen Führung – ich glaube, dass wir gemeinsam schnell positive Ergebnisse erzielen können, die es dem 3DVerkstan-Team ermöglichen, ihren Kunden weiterhin einen hervorragenden Support und Service zu bieten”, sagt Neil Sewell, Geschäftsführer von Solid Print3D.

“Nach drei sehr hektischen Wochen bin ich sehr froh, dass es uns gemeinsam mit Lindskog Malmström Advokatbyrå gelungen ist, die Werte von 3DVerkstan zu präsentieren und eine Vereinbarung mit Solid Print3D zu treffen, die 3DVerkstan nun in die nächste Phase mit weiterem Wachstum führen wird. Ich freue mich auf das nächste Kapitel von 3DVerkstan und den positiven Schwung, den wir mit diesem neuen Eigentümer bekommen werden. 3DVerkstan wird seine Rolle als einer der stärksten und am meisten geschätzten AM-Anbieter auf dem nordischen Markt festigen und weiter ausbauen, jetzt mit einem soliden und starken Eigentümer, der zu 100% hinter uns steht”, erklärt Patrik Rosén ,CEO 3DVerkstan Nordic AB.

Die Übernahme von 3DVerkstan durch Solid Print3D ermöglicht beiden Unternehmen eine strategische Erweiterung und stärkt ihre Position im Bereich des 3D-Drucks und der additiven Fertigung in Europa.

Mehr über Solid Print3D finden Sie hier, und mehr über 3DVerkstan finden Sie hier.

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN. Wir sind auch bei LinkedIn zu finden. Sie können uns hier folgen!