Home Industrie Stratasys liefert den 35.000sten industriellen FDM 3D-Drucker aus

Stratasys liefert den 35.000sten industriellen FDM 3D-Drucker aus

Der 3D-DruckerHersteller Stratasys hat bekannt gegeben, dass er seinen 35.000sten industriellen FDM-3D-Drucker ausgeliefert hat. Industrielle 3D-Drucker werden zumeist als additive Fertigungsmaschinen gewertet, die einen Anschaffungspreis von über 10.000 US-Dollar haben.

Stratays gehört zu den Pionieren des 3D-Drucks und die Gründer des Unternehmens, S. Scott Crump und seine Frau Lisa Crump, sind die Erfinder der FDM-Technologie. Auch heute gehört Stratasys zu den größten 3D-Drucker-Unternehmen weltweit und verzeichnete im zweiten Quartal 2022 hohe Umsatzzahlen.

Das 35.000ste FDM-3D-Drucker ging an das private US-amerikanische Raumfahrtunternehmen Blue Origin, welches von Jeff Bezos gegründet wurde.

In den letzten Jahren übernahm Stratasys mit Unternehmen wie Origin oder RPS auch Spezialisten für andere 3D-Druck-Technologien. Das führte dazu, dass das Unternehmen sein Portfolio neben FDM-Drucker weiter ausbauen konnte.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.