Home Industrie Stratasys präsentiert breite Produktpalette bei der Formnext 2021

Stratasys präsentiert breite Produktpalette bei der Formnext 2021

Der 3D-DruckerHersteller Stratasys hat für die Fachmesse Formnext, die im November in Frankfurt stattfindet, die Vorstellung neuer Technologien, Drucker, Materialien und Software angekündigt.

In den letzten Monaten hat das Unternehmen immer wieder neue Produkte präsentiert, aber durch die Corona-Pandemie gab es nur wenige Chancen die Neuheiten live zu sehen. Das ändert die Formnext. So wird der 3D-Drucker Origin One, der 3D-Drucker H350 mit der SAF-Technologie und den F770 FDM-Drucker. Dieser neuste FDM-3D-Drucker eignet sich bestens für große Bauteile. Er hat den längsten auf dem Markt erhältlichen voll beheizten Bauraum und ein großzügiges Bauvolumen von fast 0,4 Kubikmetern.

Bei der SAF-Technologie handelt es sich um ein Pulverbettfusion-Verfahren, welches Stratasys erstmals im März 2021 vorgestellt hat. Die Technologie für Origin One hat das Unternehmen im Jahr 2020 zugekauft.

Erweiterung des Software-Ökosystems zur Förderung der Industrie 4.0

Zudem erfahren Besucher der Formnext, wie Kunden mit dem erweiterten Partnerprogramm der Software GrabCAD von Stratasys – mit dem Neuzugang AMFG, der Anbieter des Manufacturing Execution System (MES) –die additive Fertigung bei ihren Initiativen zur Industrie 4.0 berücksichtigen können

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelErstes 3D-gedruckte Haus auf der Karibikinsel Curaçao
Nächsten ArtikelNeue Filaflex Purifier und PLA Purifier Filamente reduzieren CO2
David ist Redakteur bei 3Druck.com.