Home Industrie Strategische Allianz: Kibaran Resources will Graphen für die 3D-Druckbranche liefern

Strategische Allianz: Kibaran Resources will Graphen für die 3D-Druckbranche liefern

Wie in einer gestern veröffentlichten Pressemitteilung zu entnehmen ist, hat das Unternehmen Kibaran Resources Ltd (Frankfurt WKN: A1C8BX, ASX: KNL) eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding MoU) mit der 3D Group Pty Ltd geschlossen um eine Bildung einer strategischen Allianz zur Erkundung der Anwendungsmöglichkeiten von Graphit und Graphen im Markt für 3D-Druck zu gründen.

Graphen ist ein nahezu transparentes Blatt Graphit. Es ist stärker als Diamant oder Stahl, gleichzeitig aber flexibel und leitet Strom besser als Kupfer. Laut verschiedenen Analysen hat Graphen großes Potential für die 3D-Druck-Industrie.

Kibaran Resources ist ein australisches Unternehmen, welches in Mahenge und Merelani (Tansania) Graphit-Lagerstätten entwickelt. Ziel der Firma ist es ein zuverlässiger und sicherer Lieferant von natürlichem Flockengraphit zu werden. Die 3D Group ist ein Vermarkter von 3D-Drucksystemen und Dienstleistungen. Das Ziel des Unternehmens ist es das führende 3D-Druck-Unternehmen Australiens zu werden.

Gemeinsam haben die beiden Unternehmen beschlossen eine Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft mit dem Namen „3D Graphtech Industries“ zu gründen. Ziel ist hierbei die Forschung und Patententwicklung für Graphit- und Graphenanwendungen im 3D-Druck. „3D Graphtech Industries“ soll noch in diesem Jahr gegründet werden.

Kibarans Executive Director Andrew Spinks meinte zu der Partnerschaft ergänzend, dass die führenden Unternehmen in dem Bereich derzeit ThyssenKrupp und die SGL Group. Das betrifft die Forschung und Entwicklung sowie die Herstellung kommerzieller Anwendungen.

(C) Picture und Info: Kibaran Resources

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.