The Virtual Foundry Filamet Filament für 3D-Druckmetall auf einem FDM-System

246

The Virtual Foundry, LLC (TVF) ist die erste und einzige FDM/FFF-reine Metall-3D-Drucklösung für den freien Markt. Filamet ist ein zusammengesetztes 3D-Druckfilament, das mit fast allen existierenden 3D-Druckern und Atmosphärenöfen, die seit Jahrzehnten im Handel erhältlich sind.

Die Materialien und die unterstützende Technologie, die von The Virtual Foundry entwickelt wurden, ermöglichen schnelle reale Metallprototypen und leicht skalierbare Produktionssysteme für Kleinserien. Andere verfügbare FFF/FDM-Lösungen für den geschlossenen Metalldruck sind auf die von diesen Herstellern vertriebene Hardware beschränkt und beschränken Ihre Möglichkeiten stark. Der Open-Market-Ansatz von TVF bedeutet, dass die Druckgröße nur durch Ihren 3D-Drucker und Ofen begrenzt wird. Jeder von ihnen ist in einer Vielzahl von Größen und Formaten erhältlich.

Das Metallpulver, aus denen Filamet besteht, ist in einem PLA-konformen Bindemittel eingeschlossen, wodurch es weitaus sicherer und viel billiger ist als bestehende Laser-basierte 3D-Metalldrucklösungen. Daher erfordert die Verwendung von Filamet keine speziellen Handhabungsgeräte. Außerdem entbindet Filamet nur mit der Hitze (keine Lösungsmittel), die während des Sinterprozesses verwendet wird, wodurch separate Entbindungshardware und -prozesse vollständig vermieden werden.

Während Unternehmen darum ringen, ihre Produkte zuerst auf den Markt zu bringen, dient TVF als kritischer Partner in einem Prozess, der Effizienz in Bezug auf Zeit, Aufwand und Kosten bietet. Die Offenmarktstrategie der Virtual Foundries trennt die Druckmaterialien von der Druck- und Verarbeitungshardware und ermöglicht so eine größere Anzahl von weniger kostspieligen Geräten, niedrigere Kosten und eine unbegrenzte Flexibilität.

In den letzten Jahren hat TVF den 3D-Metalldruck auf dem freien Markt vorangetrieben und bietet Komplettlösungen für die additive Fertigung einschließlich Verarbeitungsausrüstung. Das Flaggschiffprodukt der Virtual Foundry, Filamet, funktioniert in jedem Open Source (FFF/FDM) 3D-Drucker. Die Möglichkeiten sind endlos und das Drucken von Metall auf dem Desktop auf diese Weise ist nur durch die Fähigkeit des ausgewählten FDM-Druckers eingeschränkt. Dies schafft einen logischen Pfad zu mehreren Druckern für die additive Fertigung in großem Maßstab.

The Virtual Foundry hat Wachstum und Expansion zum Ziel. Im 4. Quartal 2018 werden erhebliche Investitionen in die Modernisierung von Produktionsanlagen, eine umfassende Implementierung des QA-Prozesses und die Hinzufügung von Materialwissenschaftlern, die neue Materialien entwickeln, zu erwarten sein.

TVF produziert und vertreibt Filamet, 3D-Druckzubehör und Sinteröfen. Sie entwickeln weiterhin neue Materialien und erforschen neue Methoden der Metallherstellung. Derzeit erhältliche Materialien sind Edelstahl 316L, Kupfer, Wolfram, Bronze und Eisen Filamente mit 15 oder mehr Materialien auf Sonderbestellung erhältlich. Sie entwickeln auch kundenspezifische Lösungen aus einer breiten Palette von Materialien aus allen Elementen oder Verbindungen, die gesintert werden können. Die kommenden Materialien umfassen alles von Sand, Glas und verschiedenen feuerfesten Materialien bis hin zu Hochleistungskeramik wie Zirkonoxid.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.