Home Industrie Thinking Robots Studios entwickeln Fabrik für 3D-gedruckte Implantate

Thinking Robots Studios entwickeln Fabrik für 3D-gedruckte Implantate

Die Thinking Robots Studios Inc. entwickeln derzeit eine Fabrik in der sie mittels additiver Fertigung Implantate herstellen möchten. Mit der Investition will das Unternehmen in Zukunft bei der Herstellung von personifizierten Implantaten Geld verdienen.

Das Unternehmen Thinking Robots Studios Inc. ist in privater Hand und hat seinen Sitz in Buffalo (New York – USA). Aktuell plant das Unternehmen den Bau eines neuen Gebäudes, in dem Büros und Fertigungsflächen vorhanden sein sollen. Insgesamt sollen 84 Millionen US-Dollar in das Projekt investiert werden.

OUR PLANS TO EXPAND ARE DOWN THE ROAD, BUT PRIMARILY IT’S PATIENT-SPECIFIC IMPLANTS.

Im Frühjahr des nächsten Jahres soll die Konstruktion des Gebäudes beginnen. Nach der Fertigstellung sollen etwa 270 Mitarbeiter darin (in den nächsten 5 Jahren) arbeiten. Das Große Ziel des Unternehmens steht jedenfalls schon fest: Es sind größere Stückzahlen von 3D-gedruckt Implantaten, die an die Patienten angepasst werden können.

Auch heute befasst sich das Unternehmen schon mit der selben Thematik und liefert Implantate binnen 72 Stunden an Krankenhäuser. Mit dem neuen etwa 7.000m² großen Gebäudekomplex soll der Erzeugung von 3D-gedruckten Implantaten aber im großen Still erfolgen. Die Herausforderungen die die moderne Medizin mit sich bringt sollen ebenfalls gemeistert werden und gleichzeitig sollen additiv gefertigte Implantate sogar noch kostengünstiger wie konventionelle Implantate sein.

AT THINKING ROBOT STUDIOS, WE ARE PASSIONATE ABOUT REDUCING COMPLEXITY FOR OUR CUSTOMERS AND ADDRESSING THE CLINICAL CHALLENGES ASSOCIATED WITH ORTHOPEDIC SURGERY.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.