Home Industrie Weber Beamix übernimmt Fabrik für Beton 3D-Druck von BAM

Weber Beamix übernimmt Fabrik für Beton 3D-Druck von BAM

Weber Beamix hat bekannt gegeben, dass sie die Fabrik für 3D-Betondruck, die mit BAM aufgebaut hat, übernimmt.

Die Fabrik wurde 2019 eröffnet und entwickelt sich seither zu einem wichtigen AM-Innovationszentrum in den Niederlanden. Durch die Übernahme der BAM-Anteile will Weber Beamix den Betrieb der Anlage straffen und glaubt, dass die Unabhängigkeit es ermöglicht, die Niederlande besser auf das Potenzial des Beton-3D-Drucks aufmerksam zu machen.

Die Zusammenarbeit hat in die Vergangenheit viele Projekte erfolgreich umgesetzt. Erst im April haben wir über die längste 3D-gedruckte Fußgängerbrücke der Welt berichtet, die von den beiden Firmen realisiert wurde.

In einer Pressemitteilung erklärt Weber Beamix, dass BAM auch in Zukunft an der Beton 3D-Druck-Technologie interessiert ist und die Möglichkeit für Projekte besteht.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelFarsoon Technologies stellt Flight-Technologie bei der TCT Asia 2021 vor
Nächsten ArtikelPhrozen präsentiert mit Sonic MEGA 8K neuen 3D-Drucker
David ist Redakteur bei 3Druck.com.