Home Industrie Xaar Irix: Xaar stellt neuen Inkjet-Druckkopf für die additive Fertigung vor

Xaar Irix: Xaar stellt neuen Inkjet-Druckkopf für die additive Fertigung vor

Der Injet-Spezialist Xaar hat mit Irix seinen neusten Druckkopf auf den Markt gebracht. Dieser eignet sich laut dem Hersteller ideal für 3D-Druckanwendungen.

Der Xaar Irix baut auf dem Xaar 128 auf und ist der neueste Druckkopf der ImagineX-Plattform, welche das Rückgrad der Xaars Bulk-Inkjet-Technologie ist. Der neue Xaar Irix-Druckkopf bietet eine hochpräzise Abgabe von Tintentropfen, wobei die Kombination aus einzeln gelaserten Düsen und der AcuDrp-Technologie von Xaar dazu beiträgt, jede Düse zu kalibrieren und eine hervorragende Tropfenplatzierung zu gewährleisten.

Außerdem werden eine gleichmäßige Tropfengeschwindigkeit und ein gleichmäßiges Tropfenvolumen erreicht, was u.a. zu einer verbesserten Qualität bei größeren Druckabständen führt.

Die AcuDrp-Technologie von Xaar ermöglicht außerdem ein breiteres Betriebsfenster, das eine höhere Zuverlässigkeit und Betriebszeit über eine Reihe von Betriebsbedingungen hinweg bietet, wobei die verbesserte Werkskalibrierung für einen konsistenteren Druck sorgt.

Der Xaar Irix ist laut Hersteller einfach zu bedienen und zu integrieren. Damit ist der neue Druckkopf leicht für eine Reihe von Druckmaschinen-Konfigurationen einsetzbar. Darüber hinaus sorgen die einfachen Flüssigkeits- und elektrischen Anschlüsse für eine einfache Integration, eine schnelle Inbetriebnahme und eine unkomplizierte Wartung.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelAzul 3D präsentiert sein neues 3D-Drucksystem LAKE
Nächsten ArtikelTürkischer 3D-Drucker-Hersteller Zaxe präsentiert neue Produkte
David ist Redakteur bei 3Druck.com.