Home Industrie Azoth hat erstes Metall-AM-System Carmel 1400M von XJet erhalten

Azoth hat erstes Metall-AM-System Carmel 1400M von XJet erhalten

XJet und Azoth haben bekannt gegeben, dass Azoth, das erste Metall-AM-System Carmel 1400M von XJet erhalten hat. Wie XJet betont handelt es sich dabei um das einzige Metall- und Keramikmaterial-Jetting-System der Welt. Azoth entschied sich für das System, weil der 3D-Drucker wiederholbare, qualitativ hochwertige Teile, die für die industrielle Produktion geeignet sind, produzieren kann.

Azoth 3D wird von der EWIE-Unternehmensgruppe (EGC) unterstützt, die sich auf die Herstellung großer Metallmengen für einige der größten Hersteller der Welt spezialisiert hat, darunter Ford, Chrysler, John Deere und Rolls Royce. Das Unternehmen erklärt, dass die Gründung von Azoth auf die Wichtigkeit der additiven Fertigung bei der Produktion zurückzuführen ist. Während vor wenigen Jahren nur Prototyping mit dem 3D-Druck möglich waren, sind immer Anwendungen für die Serienfertigung möglich.

Burk und Cody Cochran – Geschäftsführer und Mitbegründer von Azoth – durchforsteten den Markt auf der Suche nach einer Lösung, um die Nachfrage nach kleinen, komplexen, hochauflösenden Teilen zu befriedigen, was ihnen mit den vorhandenen Pulverbettschmelz- oder Binderstrahlsystemen nicht möglich war. Schon die ersten Demoteile, die das Team von Azoth betrachten konnte, überzeugte das Unternehmen von der XJet-Technologie.

Neben der Qualität der Teile erwartet Azoth auch betriebliche Vorteile durch das XJet Carmel-System: „Einer der Hauptvorteile des Azoth-Ansatzes besteht darin, dass wir vom Prototyp zur Produktion mit demselben Prozess übergehen können. Dafür eignet sich XJet-Technologie perfekt“, so Cochran. „Wir werden in der Lage sein, Teile aus einer Vielzahl von Branchen, wie z. B. der Automobilindustrie, der Medizintechnik, dem Werkzeugbau usw., als Prototypen zu fertigen, sie zu Endverbraucherkomponenten zu verfeinern und sie mit ein und derselben Maschine zur Produktion zu bringen.“

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.