Home Lifestyle & Kunst 3D-gedruckte In-ear Monitors von Moondrop

3D-gedruckte In-ear Monitors von Moondrop

Das 2015 gegründete Unternehmen Moondrop mit Sitz in China entwickelte zunächst Ohrstöpsel und In-Ohr-Kopfhörer. Nach anfänglichen Erfolgen mit Produkten wie “VX” und “Liebesleid” erwarb sich das Unternehmen einen Ruf für Hochleistungs-Ohrhörer. 2017 begann Moondrop auch mit der Produktion von sogenannten In-ear monitors (IEMs). Dabei handelt es sich um spezielle In-Ohr-Kopfhörer für sehr hohe Klangqualität.

IEMs sind u.a. für Musiker gedacht, die auf der Bühne stehen und die beste Tonqualität benötigen. Moondrop erreicht das bei seiner neuen Blessing 2 Serie u.a. mit dem Einsatz von 3D-Druck. Auf der Firmenwebseite wird beschrieben, dass hierfür eine Partnerschaft mit HeyGears gestartet wurde. Mit DLP-3D-Druck und UV-Harz in medizinischer Qualität werden präzise Gehäuse hergestellt.

Von der Fachzeitschrift Headphones.com wird nicht nur das gedruckte Gehäuse gelobt, sondern auch die restliche Qualität des IEMs. Vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis wird hervorgehoben. So kostet Blessing 2 von Moondrop nur 302 Euro. Im Vergleich zu anderen Geräten dieser Art ein Schnäppchen.

Moondrop Blessing 2 IEM Review - Best new in-ear monitor in 2020?
Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.