Home Lifestyle & Kunst Ab 12. August ist der Adidas 4DFWD Pulse Laufschuh online erhältlich

Ab 12. August ist der Adidas 4DFWD Pulse Laufschuh online erhältlich

Ab Donnerstag, dem 12. August 2021 um 10.00 Uhr, verkauft der Sportartikelhersteller Adidas seinen 4DFWD Pulse Laufschuh. Eine Besonderheit des Schuhs ist, dass er aus einer 3D-gedruckten Zwischensohle besteht.

Wenn der Fuß auf dem Boden aufsetzt, entstehen Bremskräfte. Adidas 4DFWD, die 3D-Druck-Zwischensohle, reduziert diese Kräfte, indem es die Aufprallenergie in eine Vorwärtsbewegung umleitet. Die 4DFWD Zwischensohle lässt sich nur in eine Richtung komprimieren: vorwärts. So ermöglicht sie eine sanfte Abrollbewegung und ein einzigartiges Laufgefühl.

„Ich glaube, Laufschuhe mit einer 3D-Druck-Zwischensohle sind die Zukunft. Sie sind für Athlet_innen gemacht. Und sie eröffnen ganz neue, interessante Möglichkeiten. Es ist großartig, ein Teil dieser Reise mit adidas zu sein.“ erklärt die deutsche Langstreckenläuferin Miri Dattke.

Adidas hebt auch hervor, dass 50 % des Obermaterials aus recycelten Materialien besteht. Es wurde ohne den Einsatz von neu produziertem Polyester hergestellt. Das Obermaterial ist flexibel und laut Hersteller weich und bequem.

Der Schuh kostet 160 Euro und ist online erhältlich. Schon in der Vergangenheit hat Adidas diverse Schuhe mit 3D-gedruckte Sohlen angeboten.

Schuhindustrie und 3D-Druck

Auch schon in der Vergangenheit hat New Balance mit 3D-Druck-Technologie experimentiert. So entstand schon 2015 eine gedruckte Zwischensohle für Nike. Auch New Balance, Reebok und ECCO arbeiten an 3D-gedruckte Elemente für Schuhe.

Im April 2019 berichteten wir auch von einer Studie, welche sich mit den 3D-Druck in der Schuhindustrie beschäftigt.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.