Home Lifestyle & Kunst Cirque du Soleil nutzt 3D-Drucker um Kostüme zu designen

Cirque du Soleil nutzt 3D-Drucker um Kostüme zu designen

Cirque du Soleil Entertainment-Unternehmen ist ein kanadisches Entertainment-Unternehmen, welches weltweit Shows zeigt, deren Hauptaugenmerk auf Artistik, Theaterkunst und Livemusik liegt. Die 1984 von einem Straßenkünstler gegründete Firma wuchs zu einem Unternehmen mit mehr als 5000 Beschäftigte. Insgesamt sind knapp 1300 Artisten aus 50 Ländern beim Cirque du Soleil aktiv.

Jährlich gestaltet das Designer-Team des Unternehmens um die 18.000 Kostüme für die Artisten. Hierfür versucht Cirque du Soleil immer auf den neusten Stand zu bleiben und beschäftigt sich auch mit modernen Arten der Kostümerstellung. Eine davon ist 3D-Druck. 3D-Scans und 3D-Drucker helfen dem kreativen Team bei der Erschaffung von neuen Kostümen, die bei den Shows eingesetzt werden.

Der Beginn der Nutzung von 3D-Druck begann mit der Präsentation von 3D-Druck-Mode von der Designerin Anouk Wipprecht im LIGHT Nightclub. Diese Location gehört dem kreativen Team hinter Cirque du Soleil. Bei der Show im LIGHT Nightclub im letzten Jahr wurde durch die Arbeit von Anouk Wipprecht das Cirque du Soleil Erlebnis verbessert. Nun werden ähnliche Techniken auch bei anderen Kostümen genutzt.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
QuelleCirque du Soleil