Home Lifestyle & Kunst Komplette Karte von Grand Theft Auto V „San Andreas“ 3D-gedruckt

Komplette Karte von Grand Theft Auto V „San Andreas“ 3D-gedruckt

Der Produktdesigner Dom Riccobene hat in 400 Stunden die gesamte Karte des Computerspiels Grand Theft Auto V (GTA V) in Miniaturform 3D-gedruckt.

Der Designer verwendete hierfür den Extrusion 3D-Drucker Prusa i3 MK3. Die Karte wurde insgesamt auf 24 Kacheln hergestellt, die nach dem kompletten Druckvorgang zusammengesetzt wurde.

Zu Beginn musste Riccobene ein Skript entwickeln, welches die Daten zu der Karte des Spiels überhaupt erst sammelt. Ursprünglich hat er das Skript für das Spiel Redemption 2 (RDR2) entwickelt, welches ebenfalls vom gleichen Macher wie GTA produziert wurde, Rockstars. Er portierte seine Entwicklung für die Anwendung bei GTA V.

Bei Open-World-Spielen wie GTA wird das Spielfeld detailliert nie gleichzeitig angezeigt. Das liegt u.a. daran, dass eine Darstellung zu viel Speicherplatz und Leistung beanspruchen würde. Aus diesem Grund wird immer nur ein Teil angezeigt. Das Daten-Sammeln von Riccobene musste daher im Spiel stattfinden.

Er kann mit seinem Skript Bodenerhebungen und andere Details in einem Radius von virtuellen 1 km um den Spieler herum erfassen. Der Designer musste daher durch die Spiele laufen und die Datenpunkte virtuell erfassen. Der Scan nahm insgesamt 100 Stunden an Arbeitszeit in Anspruch.

Die Datensätze hat er schlussendlich zusammengeführt und mit professioneller Mapping- und Kartografiesoftware bearbeitet. Schließlich kartierte er rund 500 Millionen Koordinaten und erstellte ein entsprechendes gekacheltes Höhenraster, das er in 3D-druckbare Polygonnetze (STLs) umwandelte.

Riccobene erklärte gegenüber dem Magazin Kotaku: „Jede Kachel ist ein 800 MB großes 3D-Modell. Von da an war es eine Frage von Trial and Error, um meine 3D-Druckeinstellungen so zu wählen, dass Gebäude, Gelände und die Wasserflächen gedruckt werden konnten. Außerdem mussten sie nahtlos zusammenpassen.“

Der eigentliche Druckvorgang für die 24 Kacheln dauerte etwa 125 Stunden, aber durch die Datenerfassung, die Erstellung von Höhenkarten und die Feinabstimmung des Projekts wurden daraus mehr als 400 Stunden. Riccobene beabsichtigt nun, ein ähnliches 3D-Druckmodell der RDR2-Karte anzufertigen.

In einem Twitter-Video hielt er die Arbeit fest:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen Artikel3D Systems zeigt starkes Wachstum im zweiten Quartal 2021
Nächsten ArtikelProblemlösung: Kaputte Datei am USB-Stick/SD-Karte des 3D-Druckers
David ist Redakteur bei 3Druck.com.