Home Lifestyle & Kunst Neri Oxman vom MIT erstellt Pavillon mithilfe von 6500 Seidenraupen

Neri Oxman vom MIT erstellt Pavillon mithilfe von 6500 Seidenraupen

Neri Oxman vom MIT Media Lab, erstellte einen Pavillon mithilfe von Seidenspinner.

Die für Ihre außergewöhnlichen und kunstvollen 3D-Druck Projekte bekannte Neri Oxman vom MIT Media Lab, präsentiert ein weiteres faszinierendes Projekt. Zwar kommt bei diesem Projekt nicht wirklich ein 3D-Drucker zum Einsatz, dennoch möchten wir es hier kurz vorstellen.

Oxman und ihr Team erstellten das Gerüst eines Pavillons und umspannten dieses mit einer CNC-gesteuerten Webvorrichtung. Danach wurde das Konstrukt zusammengesetzt, aufgehängt und mit 6.500 Seidenspinner besetzt, die das Kunstwerk mit Seide umspannten.

Projektvideo:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Experimente mit der Seidenraupe:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

(c) Picture & Link: MIT Media Lab

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.