Home Lifestyle & Kunst Odette Lunettes entwickelt neue 3D-gedruckte Brillenkollektion

Odette Lunettes entwickelt neue 3D-gedruckte Brillenkollektion

Die belgische Brillenmarke Odette Lunettes hat in Zusammenarbeit mit Materialise und dem ehemaligen Radweltmeister Tom Boonen eine neue Brillenkollektion mit 3D-Druck-Technologie entwickelt.

Die neuen Odette Lunettes X Tom Boonen Brillen sind unisex, in zwei Größen und drei Farben erhältlich und werden aus dem zu 100 % biobasierten BASF-Material Ultrasint PA11 hergestellt. PA11 zeichnet sich durch Flexibilität, Schlagzähigkeit und geringes Gewicht aus. Somit eignet sich das Material gut für Brillengestelle.

Laut Odette Lunettes hat der 3D-Druck viele Vorteile. So bietet die Technologie eine große Designfreiheit und es wird weniger Material verbraucht. Dadurch sind 3D-gedruckte Brillen auch nachhaltiger.

Der 3D-Druck-Dienstleister Materialise hat in den letzten Jahren diverse Partnerschaften mit Brillenmarken abgeschlossen. So haben wir 2020 über die Kooperation mit Ditto berichtet.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.