Home Lifestyle & Kunst Zurück zum Ursprung des Kinos mit 3D gedruckter Kunst von John Edmark

Zurück zum Ursprung des Kinos mit 3D gedruckter Kunst von John Edmark

 3D-gedruckte Kunst hat sehr viel Facetten. Künstler und Professor an der Stanford Universität, John Edmark führt uns zurück an die Ursprünge einer ganz anderen Kunst.

Die Anfänge des Kinos und des Fernsehens haben ihre Ursprünge schon im frühen 19ten Jahrhundert. Die Erfindung des Zoetrop ermöglichte zum ersten Mal bewegte Bilder zu bewundern. Die Abfolge von Zeichnungen wurde durch die Drehung des Zoetrop zum Leben erweckt.

Mit seine Projekt „Fibonacci Zoetrope Sculptures“ zeigt John Edmark kunstvoll gestaltete Sculpturen aus dem 3D-Drucker. Diese sehen bereits ohne jegliche Bewegung aussergewöhnlich aus. Doch dreht man diese um deren eigene Achse wird den Sculpturen Leben eingehaucht. Wie vor knapp 170 Jahren.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Auf Instructables findet sich eine Anleitung, wie man selbst Skulpturen dieser Art herstellen kann.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
viaInstructables