Home Lieferanten, Dienstleister & Händler Additively: ETH Zürich Spin-off unterstützt Firmen bei der Umsetzung ihrer 3D Printing...

Additively: ETH Zürich Spin-off unterstützt Firmen bei der Umsetzung ihrer 3D Printing Projekte

Ein Spin-off der Universität ETH Zürich, bietet mit dem Service Additively Unterstützung für Unternehmen bei der Umsetzung von 3D Printing Projekten an. 

Die Gründer Prof. Dr. Gideon Levy, Fabian Rahm und Matthias Baldinger bieten mit der Plattform additively.com, professionelle Unterstützung bei der Auswahl von 3D Drucktechnologien sowie eine Angebotseinholung für Druckaufträge für Unternehmen. Service Provider können sich ebenfalls auf der Plattform registrieren und so bei einer Angebotsstellung mit berücksichtigt werden.

(c) Picture & Link: additively

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelIDTechEx: Hasbro, Diageo, Electrolux, DeLaRue, Abbott und Boeing diskutieren Bedarf an gedruckter Elektronik
Nächsten ArtikelAustrian 3D Printing Forum – 6.Mai 2014 im Congress Center Vienna
Johannes Gartner is the founder and issuer of 3Druck.com and 3Printr.com.