Home Lieferanten, Dienstleister & Händler Airwolf 3D kommt nach Europa

Airwolf 3D kommt nach Europa

Der US-amerikanische 3D-DruckerHersteller Airwolf 3D kommt nach Europa. Der britische Händler Hawk 3D Proto übernimmt die Distribution nicht nur in Großbritannien, sondern auch in anderen europäischen Staaten.

Der in West Yorkshire beheimatete Distributor sucht nun aktiv Partner in Europa. Airwolf 3D wurde im Mai 2012 Erick und Eva Wolf gegründet. Das Unternehmen hat um die 30 Mitarbeiter und ist in der kalifornischen Stadt Costa Mesa beheimatet. Alle 3D-Drucker werden direkt in der Stadt hergestellt.

Bei Hawk 3D Proto werden nicht nur die Drucker von Airwolf 3D vertrieben, sondern auch Zubehör und Material, welches von Airwolf 3D produziert werden.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelSolidscape und LSR stellen schnelleren Prozess zur Prototypen-Entwicklung vor
Nächsten ArtikelAirwolf 3D präsentiert neuen HD-R 3D-Drucker
Von Ende 2013 bis März 2017 arbeitete Jakob als Chefredakteur bei 3Druck.com. Gemeinsam wuchs das Team, die Reichweite von 3Druck.com und baute die Position als meistgelesenes deutschsprachiges Magazin zum Thema 3D Druck und Additive Fertigung weiter aus.