Home Lieferanten, Dienstleister & Händler i.materialise bietet drei neue Farben für SLS-Druckservice

i.materialise bietet drei neue Farben für SLS-Druckservice

Der 3D-Druckservice-Anbieter i.materialise erweitert das eigene Angebote für SLS-3D-Druck. Mit drei neuen Farben soll das umfangreiche Angebote abgerundet werden.

Immer wieder berichten wird von Neuheiten die der Anbieter auf den Markt gebraucht hat. Viele dieser Neuheiten betreffen Drucktechniken für Metalle und Edelmetalle aber auch Techniken zur Nachbearbeitung von gedruckten Objekten hat i.materialise erschwinglich gemacht (Für Einzelstücke oder Kleinstserien macht sich der Ankauf teurer Maschinen zur Nachbearbeitung nicht bezahlt).

Erst kürzlich wurde etwa bekannt, dass auch Objekte aus rhodiertem Messing im Portfolio des Dienstleisters sind. 

Aktuell wurde das Angebot für SLS 3D-Druck ausgebaut. Drei neue Farben sollen die bereits bestehenden sieben Farben ergänzen:

  • Bordeaux (ein Rot-Violett Farbton)
  • Petrol Blue (gräulicher Blauton mit einem Schuss Grün)
  • Brown (Braun)

Auch für die neuen Farbtöne stehen alle 43 Möglichkeiten zur Nachbearbeitung offen. Besonders empfohlen wird aber das polieren der Oberfläche.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.