Home Lieferanten, Dienstleister & Händler Kabuku und Rinkak starten mit 3D-Druck Partnerprogramm

Kabuku und Rinkak starten mit 3D-Druck Partnerprogramm

Das japanische Unternehmen Kabuku, welches die Plattform Rinkak betreibt, hat ein 3D-Druck Partnerprogramm unter dem Namen “Rinkak 3D Printing Partner Program” angekündigt.

Rinkak ist eines der größten 3D-Druck Service und Marktplatz-Plattformen in Asien und ist erst kürzlich in den USA gestartet. Nun präsentierte das Portal ein Partnerprogramm, welches Aufträge für 3D-Drucke vermittelt.

Dienstleister haben die Möglichkeit sich bei dem Programm zu bewerben. Die Teilnahme ist kostenlos und Rinkak übernimmt die Verrechnung sowie die Verwaltung der Bestellungen. Als Partner braucht man keine extra Software. Die Verwaltung erfolgt über ein Webinterface, welches über den Browser abrufbar ist.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.