Home Anwendungen Kooperation von 3D Hubs und Fairphone: Handyhülle aus dem 3D Drucker

Kooperation von 3D Hubs und Fairphone: Handyhülle aus dem 3D Drucker

Mehrere Monate haben 3D Hubs zusammen mit Fairphone an ihrem gemeinsamen Projekt gearbeitet. Ergebnis ist nun die vermutlich weltweit erste lokal produzierte Handyhülle. Anstelle von Massenproduktion kann jeder Fairphone Kunde zwischen fünf Modellen auswählen oder sogar seine eigene Handyhülle designen.

Fairphone bleibt dabei seinem Motto, so fair wie möglich zu produzieren treu. Eine Handyhülle wird ausgewählt oder selbst kreiert, beim nächsten Hub durch 3D Hubs bestellt, im gewähltem Design und Farbe gedruckt und schlussendlich beim Maker um die Ecke abgeholt. Und das alles innerhalb von 24 Stunden, lokal und umweltfreundlich ganz ohne aufwendigen Versand vom anderem Ende der Welt.
Die Hubs wurden im Vorhinein von 3D Hubs nach Bewertungen, Kommunikation, Druckermodell und angebotenem Material ausgewählt und mit einem Testdruck bewertet. Zertifiziert für die Kooperation von Fairphone und 3D Hubs sind somit nur ausgewählte Hubs, die die gleichen Anforderungen und den hohen Standard einhalten können.

Design Challenge
Auch interessant ist die Design Challenge, bei der neben den bereits fünf bestehenden Designs der Handyhüllen noch weitere fünf neue gefunden werden sollen.

(c) Picture & Link: 3D HUBS

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.