Home Lieferanten, Dienstleister & Händler Neues 3D-Drucker Netzwerk: Print a Thing

Neues 3D-Drucker Netzwerk: Print a Thing

Mit Print a Thing wird eine neue Plattform vorgestellt, auf der 3D-Drucker Besitzer und Besteller von 3D-Druckaufträgen verbunden werden sollen; ähnlich den Netzwerken von 3D Hubs, Makexyz oder PrintThis4Me.

Auch wenn Print a Thing auf demselben Prinzip wie andere derartige Plattformen beruht, bietet sie einige neue Möglichkeiten. So sollen auch Aufträge mit größerer Stückzahl über das Netzwerk abgewickelt werden können. Dabei übernimmt Print a Thing die Verteilung eines einzelnen Auftrags auf mehrere 3D-Drucker Besitzer und beschleunigt so den Produktionsprozess. Weiters muss sich der Kunde nicht um die Wahl des richtigen Anbieters bemühen. Print a Thing wählt den am besten geeigneten 3D-Drucker für den Auftrag aus und versorgt den Dienstleister zusätzlich mit Instruktionen zum Druck und Versand des Objekts.

Derzeit befindet sich das Projekt noch in der Beta Phase. Das Angebot umfasst momentan nur ABS und PLA Drucke und soll laufend ausgebaut werden.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
QuellePrint a Thing