Home Lieferanten, Dienstleister & Händler Objective 3D eröffnet Australiens erste kommerzielle 3D-Druck-Fabrik

Objective 3D eröffnet Australiens erste kommerzielle 3D-Druck-Fabrik

84

Das australische Unternehmen Objective 3D hat eine 3D-Druck Fertigungsstätte nahe Melbourne eröffnet. Damit sollen Baubranche, Autoindustrie, Biomedizintechnik sowie die Sektoren Rohstoffabbau und Verteidigung beliefert werden.

Das Unternehmen fungiert als Distributor von Stratasys Geräten und bietet 3D-Druck Dienstleistungen über RedEye an. Unter den derzeit 15 Stratasys 3D-Druckern des 3D Central Advanced Manufacturing Centre von Objective 3D ist unter anderem auch der Objet500 Connex 3, der mehrfärbige Objekte aus verschiedenen Materialien fertigen kann. Zusätzlich stehen auch Anlagen zum Nachbearbeiten der 3D-gedruckten Teile zur Verfügung.

Geschäftsführer Matt Mini begrüßte an die 100 Gäste bei der offiziellen Eröffnung in Carrum Downs, einen Vorort von Melbourne. Anwesend waren auch Jeff Hanson, Director Global Partner Network und Randy Lumbeck, Manager Global Manufacturing Network von Redeye USA.

via ABC Australia

 

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.