Home Marktbericht 3D Systems Quartalszahlen unter Erwartungen

3D Systems Quartalszahlen unter Erwartungen

3D Systems gab Zahlen für das erste Quartal 2019 bekannt. Die Zahlen lagen unter den Erwartungen und der Aktienkurs gab mehr als 20% nach.

Der Umsatz des 3D-Drucker-Herstellers betrugen für das erste Quartal 152 Millionen US-Dollar. Das waren um 14 Millionen US-Dollar weniger als im Vergleichszeitraum 2018 (166 Millionen US-Dollar). Ebenso wurden Verluste in der Höhe von 24,4 Millionen US-Dollar vermeldet. Das sind 0,22 US-Dollar pro Aktie. Analysten rechneten nur mit einem Verlust von 0,01 US-Dollar pro Aktie. Die kompletten Zahlen kann man direkt bei 3D Systems abrufen.

Der Aktienkurs von 3D Systems brach nach der Bekanntgabe der Zahlen ein. Der Kurs fiel von 10,60 auf einen Tiefpunkt von 7,96 US-Dollar am Dienstag Vormittag.

Foto: Screenshot Google

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelErstes Quartal 2019: Nur leichtes Wachstum bei Stratasys
Nächsten Artikel3Dmensionals startet einen neuen Showroom in Göppingen bei Stuttgart
David ist Redakteur bei 3Druck.com.