Home Marktbericht $50 Millionen Finanzierung für On-Demand Fertigungsmarktplatz Xometry

$50 Millionen Finanzierung für On-Demand Fertigungsmarktplatz Xometry

Der US Marktplatz für On-Demand Fertigung von Prototypen und Kleinserien, Xometry, hat sich eine Finanzierung von $50 Millionen gesichert.

Angeführt wurde die Investition von dem Venture Capital Unternehmen Greenspring Associates. Ebenfalls investierte Dell Technologies Capital. Zu den bisherigen Geldgebern gehören BMW i Ventures, Foundry Group, GE Ventures, Highland Capital Partners, Maryland Venture Fund und Almaz Capital. Insgesamt wurden 113 Millionen US-Dollar in Xometry investiert.

Die Plattform verbindet kleine und mittlere Fertigungsunternehmen mit Kunden aus der Industrie. Nach dem Hochladen einer CAD-Datei wird der Auftrag an einen Dienstleister mit der notwendigen Kapazität erteilt. Neben 3D-Druck (DMLS, FDM, Metal Binder Jetting, Polyjet, SLS) wird auch CNC-und Metallblech-Bearbeitung sowie Urethan-Gießen angeboten.

Randy Altschuler, Mitbegründer und CEO von Xometry erklärte, dass das zusätzliche Kapital für die Produktentwicklung sowie eine globale Expansion eingesetzt werden soll.

Hunter Somerville, General Partner von Greenspring Associates, wird dem Board of Directors von Xometry beitreten. Er erläuterte, dass Xometry sich zu einem Schlüsselunternehmen auf dem Markt für kundenspezifische Fertigung entwickelt hat. Dieser Markt hat eine Größe von insgesamt 80 Milliarden US-Dollar.

Xometry hat in den den letzten 12 Monaten seinen Umsatz verdoppelt.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.