Home Marktbericht Autodesk schloss das Jahr mit einem Rekord ab

Autodesk schloss das Jahr mit einem Rekord ab

Das 3D-Software-Unternehmen Autodesk (NASDAQ:ADSK) hat die Finanzzahlen für das Geschäftsjahr 2019 bekannt gegeben. Mit 2,57 Milliarden Dollar Umsatz erreichte die Software-Firma ein Rekordjahr.

Das Geschäftsjahr schloss bei Autodesk mit dem 31. Januar 2019. Es wurde ein Rekordumsatz von 2,57 Milliarden US-Dollar angegeben, verglichen mit 2,1 Milliarden US-Dollar im Vorjahr. Für das vierte Quartal 2019 wurde ein Umsatz von 737,3 Millionen US-Dollar ausgewiesen, ein Anstieg um 33,13% gegenüber dem vierten Quartal 2018, also 553,8 Millionen US-Dollar.

Als Kennzahl für die Leistung meldet Autodesk auch einen Annualized Recurring Revenue (ARR), der die Wartungs- und Abonnementverträge umfasst. Diese haben für Geschäftsjahr 2019 ein Gesamtbetrag von 2,75 Milliarden US-Dollar. Die Abonnementverträge machen davon 2,20 Milliarden US-Dollar aus.

Details zu den Geschäftszahlen können direkt bei Autodesk abgerufen werden.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.