Home Marktbericht Autodesk schloss das Jahr mit einem Rekord ab

Autodesk schloss das Jahr mit einem Rekord ab

Das 3D-Software-Unternehmen Autodesk (NASDAQ:ADSK) hat die Finanzzahlen für das Geschäftsjahr 2019 bekannt gegeben. Mit 2,57 Milliarden Dollar Umsatz erreichte die Software-Firma ein Rekordjahr.

Das Geschäftsjahr schloss bei Autodesk mit dem 31. Januar 2019. Es wurde ein Rekordumsatz von 2,57 Milliarden US-Dollar angegeben, verglichen mit 2,1 Milliarden US-Dollar im Vorjahr. Für das vierte Quartal 2019 wurde ein Umsatz von 737,3 Millionen US-Dollar ausgewiesen, ein Anstieg um 33,13% gegenüber dem vierten Quartal 2018, also 553,8 Millionen US-Dollar.

Als Kennzahl für die Leistung meldet Autodesk auch einen Annualized Recurring Revenue (ARR), der die Wartungs- und Abonnementverträge umfasst. Diese haben für Geschäftsjahr 2019 ein Gesamtbetrag von 2,75 Milliarden US-Dollar. Die Abonnementverträge machen davon 2,20 Milliarden US-Dollar aus.

Details zu den Geschäftszahlen können direkt bei Autodesk abgerufen werden.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.