Home Industrie Wieder juristischer Konflikt zwischen Markforged und Desktop Metal

Wieder juristischer Konflikt zwischen Markforged und Desktop Metal

Die zwei 3D-DruckerHersteller Markforged und Desktop Metal setzen auf ähnliche Techniken beim 3D-Druck von Metall. Das sorgte zwischen den beiden Unternehmen mehrmals für juristische Konflikte. Nun bringt Markforged erneut eine Klage gegen Desktop Metal ein.

Das Online-Magazin Fabbaloo hatte Einblick auf Kopien von juristischen Dokumenten, die den erneuten Rechtsstreit beschreiben.

Die Rechtsdokumente sind am 30. Juli eingereicht worden und zeigen, dass Markforged davon ausgeht, dass Desktop Metal gegen eine gemeinsame Vereinbarung verstoßen hat. Desktop Metal bestreitet dies.

Laut Markforged hat Desktop Metal “Battle Cards” Reseller zur Verfügung gestellt, die unfaire und inkorrekte Vergleiche zwischen den beiden Systemen macht. Battle Crads dienen zur Vertriebsunterstützung. Sie bieten einen übersichtlichen Produktvergleiche, auf denen die wichtigsten Information des eigenen Produkts sowie das Produkt der Konkurrenz angegeben sind.

Zur Beilegung des Falls bittet Markforged das Gericht um eine Schadensersatzregelung “in einer Höhe, die vor Gericht nachzuweisen ist” und um die dreifache Gewährung des tatsächlichen Schadens sowie der Kosten.

Darüber hinaus wünscht sich Markforged einen Vergleich auf der Grundlage des Vertrags über die Verhängung einer Vertragsstrafe in Höhe von 100.000 US-Dollar.

Jahrelanger Konflikt

Die Vorgeschichte des Konflikts ist leicht erklärt. Der Gründer und CEO von Desktop Metal, Ric Fulop, war zuvor einer der drei Direktoren von Markforged, als das Unternehmen gegründet wurde. Seither bekämpfen sich die Unternehmen häufig juristisch. Erst letztes Jahr gab es eine gerichtliche Einigung.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.