Home Marktbericht Prodways übernimmt Hersteller von Ohrbügel für Hörgeräte

Prodways übernimmt Hersteller von Ohrbügel für Hörgeräte

Die französische Prodways Group, ein Experte im industriellen 3D-Druck, hat bekanntgegeben, dass die Übernahme des Herstellers für Ohrbügel für Hörgeräte Surdifuse & l’Embout Français abgeschlossen wurde.

Surdifuse & l’Embout Français ist ein Hersteller von angepassten Ohrbügel für Hörgeräte. Für die Produktion setzt das Unternehmen auf 3D-Druck. In den zwei Standorten in Paris und Lon beschäftigt
Surdifuse & l’Embout Français 40 Mitarbeiter und gehört mittlerweile zu einem führenden Unternehmen in diesem Bereich.

Schon 2017 übernahm die Prodways Group mit Interson-Protac einen anderen Anbieter aus diesem Bereich. Unter einer vereinten Marke will Prodways nun nicht nur führender Anbieter für Ohrbügel für Hörgeräte in Frankreich, sondern in ganz Europa werden.

Die Übernahme erfolgt vollkommen bar. Im Jahr 2019 werden dadurch Einnahmen von mehr als 3 Millionen Euro erwartet.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
QuelleProdways
Vorherigen Artikel3D-gedruckte Ziegel erzeugen Strom
Nächsten ArtikelIBM patentiert Hologramm 3D-Drucker
David ist Redakteur bei 3Druck.com.