Home Marktbericht Protolabs erweitert Angebot um Carbon DLS 3D-Druck

Protolabs erweitert Angebot um Carbon DLS 3D-Druck

Protolabs ist seit 1999 ein Spezialist in der digitalen Fertigung. Die Firma setzt hierfür Spritzguss, CNC-Bearbeitung sowie auch 3D-Druck ein. Nun gab das Unternehmen bekannt den Digital Light Synthesis (DLS) 3D-Druck von Carbon zum Portfolio hinzuzufügen.

Mit dem DLS-Verfahren des in Silicon Valley ansässigen Unternehmens möchte Protolabs seinen Kunden die Möglichkeit geben, schneller und kostengünstiger in die Produktion funktionaler und detaillierter Teile einzusteigen.

Protolabs wurde 1999 von Larry Lukis gegründet. Das Ziel war es die Produktionszeit von Prototypen im Spritzguss aus Kunststoff radikal zu reduzieren. Seine Lösung bestand in der Automatisierung des traditionellen Herstellungsverfahrens durch die Entwicklung komplexer Software, die mit einem Netz aus Fräsmaschinen und Spritzguss-Pressen kommunizierte.

In den folgenden Jahren wurde CNC-Bearbeitung hinzugefügt sowie Standorte in Europa und Japan aufgebaut. Seit 2014 setzt das Unternehmen auch auf 3D-Druck.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.