Home Marktbericht Scheurer Swiss eröffnet die erste Auslandsniederlassung im Vereinigten Königreich

Scheurer Swiss eröffnet die erste Auslandsniederlassung im Vereinigten Königreich

Das für seine Expertise mit Faserverbundtechnologien bekannte Engineering-Unternehmen, Scheurer Swiss GmbH, eröffnet im Vereinigten Königreich die erste Auslandsniederlassung mit Mitbegründer, Robert Tween, als Niederlassungsleiter. Zudem erweitert es sein Kernkompetenzteam um einen erfahrenen und gut vernetzten Berater im Bereich der Nautik.

Die Scheurer Swiss GmbH hebt in einer Pressemeldung die 30 Jahre Erfahrung im Composite-Engineering in der Formel 1 hervor. Ebenso ist das Unternehmen in anderen international bedeutenden Wirtschaftszweigen wie Luft- und Raumfahrt, Verteidigung und Sicherheit, Nautik und Industrie vertreten.

Der ehemalige Co-Gründer, Robert Tween, selbst viele Jahre Teil von namhaften englischen Formel 1-Motorsportteams wie Jordan, BAR und Tyrrell, wird als lokaler strategischer Partner und Geschäfstführer der UK-Auslandsniederlassung die notwendigen Informationen und Kontakte für die bestehenden und künftigen KundInnen und potentiellen Arbeitnehmenden bereitstellen und so zum Wachstum und zur Erhaltung der bereits bestehenden starken Kundenbasis der Scheurer Swiss beitragen.

Über den neuen UK-Standort wird die Scheurer Swiss weiterhin ihren Engineering-Service und den zukunftsweisenden karbonverstärkten 3D-Druck anbieten, künftig aber auch Arbeitnehmende direkt vor Ort vermitteln und den Personalverleih von hochqualifizierten Composite-Arbeitskräften in die Schweiz vorantreiben.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.