Home Marktbericht Sintavia eröffnet neuen Standort für advanced Manufacturing

Sintavia eröffnet neuen Standort für advanced Manufacturing

Sintavia, ein Dienstleister und Spezialist für additiv gefertigte Metallkomponenten mit Sitz im US-Bundesstaat Florida hat einen neuen Standort für fortgeschrittene Fertigungstechnologien eröffnet. Die Arbeiten an dem Werk begannen letztes Jahr und es waren 15 Millionen Dollar für den Bau veranschlagt.

Der neue Standort ist in Hollywood, Florida, und dient auch als neuer Hauptsitz des Unternehmens. Das Werk des Dienstleisters erhöht die Kapazitäten für 3D-gedruckte Teile für die Luftfahrt sowie für die Verteidigungsindustrie hergestellt werden können.

Sintavia wurde 2012 gegründet und stellt additiv gefertigte Metallbauteile für OEM-Kunden nicht nur für die Luft- und Raumfahrt und der Verteidigungsindustrie her, sondern auch für die Automobilindustrie, Öl- und Erdgasindustrie und für Turbinen. Dabei bietet das Unternehmen eine End-to-End-Lösung für die Serienfertigung an, beginnend mit der Verifizierung von Materialien im hauseigenen Labor bis hin zu Nachbearbeitungstechnologien und Prüfverfahren für fertige Komponenten.

Im neuen Standort sollen 120 neue Arbeitsplätze entstehen.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.