Home Marktbericht Erstes Quartal 2019: Nur leichtes Wachstum bei Stratasys

Erstes Quartal 2019: Nur leichtes Wachstum bei Stratasys

Einer der führenden 3D-DruckerHersteller, Stratasys, veröffentlichte Finanzdaten für das erste Quartal 2019.

2019 erreichte Stratasys im ersten Quartal einen Umsatz von 155,3 Millionen US-Dollar. Im gleichen Quartal 2018 erzielte das Unternehmen 153,8 Millionen US-Dollar. Laut dem Iterims CEO Elan Jaglom ist das schwache Wachstum auch auf ungünstige Wechselkursänderungen zurückzuführen.

Der Bruttogewinn von Stratasys betrug 76,5 Millionen US-Dollar. Im Vergleichzeitraum 2018 waren es 75,7 Millionen US-Dollar. Für das gesamte Geschäftsjahr 2019 erwartet Stratasys einen Umsatz zwischen von 670 und 700 Millionen US-Dollar. 2018 erzielte das Unternehmen 663,2 Millionen US-Dollar.

Die kompletten Daten des ersten Quartals können direkt bei Stratasys abegerufen werden.

Bei der Präsentation der Zahlen wurde auch auf die derzeitige CEO-Suche eingegangen. Letztes Jahr im Mai trat Ilan Levin zurück und Elan Jaglom übernahm in­te­ri­mis­tisch den Posten. Es wurde erklärt, dass sich das Unternehmen derzeit auf die Suche nach einem neuen Geschäftsführer außerhalb der 3D-Druck-Branche macht. Der Prozess ist komplex und es ist noch nicht genau bekannt wann er abgeschlossen sein wird.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.