Home Industrie Gesunkener Umsatz wegen COVID-19: Stratasys Finanzergebnisse für Q1 2020

Gesunkener Umsatz wegen COVID-19: Stratasys Finanzergebnisse für Q1 2020

Der 3D-DruckerHersteller Stratasys hat seine Finanzergebnisse für das erste Quartal 2020 veröffentlicht. Der Umsatz in diesem Zeitraum belief sich auf 132,9 Mio. USD. Das ist ein Rückgang um 14,4% verglichen mit dem Vorjahreszeitraum (155,3 Mio. USD). Der geringere Umsatz ist auf die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie zurückzuführen.

Das Unternehmen erklärte ebenfalls, dass die GAAP-Bruttomarge 45,0% für das Quartal betrug, verglichen mit 49,2% für den gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Non-GAAP-Bruttomarge betrug 48,4% für das Quartal, verglichen mit 52,0% für den gleichen Zeitraum des Vorjahres. Der Rückgang der Bruttomarge ist in erster Linie auf den geringeren Anteil von Hardware und Verbrauchsmaterialien am Gesamteinnahmenmix aufgrund der COVID-19-Krise zurückzuführen und nicht auf Rabatte oder wesentliche ASP-Reduktionen. Stratasys geht davon, dass die Bruttomargen mit der Erholung der Wirtschaft wieder auf das alte Level zurückkehren wird.

Der GAAP-Betriebsverlust für das Quartal belief sich auf 19,9 Millionen US-Dollar, verglichen mit einem Betriebsverlust von 3,3 Millionen US-Dollar im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Der Non-GAAP-Betriebsverlust für das Quartal belief sich auf 8,4 Millionen US-Dollar, verglichen mit einem Non-GAAP-Betriebsgewinn von 6,8 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum.

Das Non-GAAP-EBITDA belief sich im Quartal auf 4 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 15,8 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum. Der GAAP-Nettoverlust für das Quartal betrug 21,7 Millionen US-Dollar im Vergleich zu einem Nettoverlust von 2,3 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum.

Weitere Details zu den aktuellen Zahlen gibt es direkt bei Stratasys.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelWASP stellt neuen Beton 3D-Drucker Delta WASP 3MT CONCRETE vor
Nächsten ArtikelVeranstalter: 3D-Druck-Messe Formnext wird 2020 stattfinden
David ist Redakteur bei 3Druck.com.