Home Marktbericht Zahlen zum dritten Quartal 2018 zeigen leichtes Wachstum bei Stratasys

Zahlen zum dritten Quartal 2018 zeigen leichtes Wachstum bei Stratasys

Stratasys, eines der führenden Unternehmen im 3D-Druck-Bereich hat seine Zahlen für das dritte Quartal 2018 veröffentlicht. Es zeigt sich ein leichtes Wachstum.

Das Unternehmen mit seinem Hauptsitz in Rehovot (Israel) verzeichnet im dritten Quartal einen Umsatz von 162 Millionen US-Dollar. Im Vergleichsquartal 2017 wurden nur 155,9 Millionen Dollar umgesetzt. Somit wurde ein Wachstum von ungefähr 4% verzeichnet.

In einem Gespräch mit Investoren sprach interim Geschäftsführer Elan Jaglom über die bevorstehenden Metall 3D-Drucker von Stratasys sowie über die Konkurrenz von HP.

Während er erklärte, dass er wegen HPs Aktivitäten in der additiven Fertigung nicht besorgt ist, sondern sich über Konkurrenz freut, sagte er über den Metall Drucker, dass weitere Details bei der Fachmesse Formnext bekannt gegeben werden. Jaglom sagte nur, dass bei dem Drucker auf eine „einzigartige Technologie“ gesetzt wird.

Zahlen zu Stratasys Service und Produkte

Stratasys unterteilt seine Geschäftsfelder in zwei Segmente. In dem Produkt-Segment zählt das Unternehmen 3D-Drucker, Materialien und Software. Das zweite Segment sind Services. Hier zählen neben On Demand Manufacturing auch Beratung.

Das Produkt-Segment machte mit 109,6 Millioen Dollar den Hauptanteil. Es gab ein Wachstum von 1,15%. Im Vergleichsquartal wurden 108,4 Millionen Dollar umgesetzt. Beim Service-Segment gab es mit 10,40% ein höheres Wachstum. Im Q3 2018 gab es Einnahmen von 52,4 Millionen Dollar, im Q3 2017 waren es 47,5 Millionen Dollar.

Niedrigere Verluste als im Q2 2017

In diesem Quartal machte Stratasys einen Verlust von 0,7 Millionen US-Dollar (GAAP). Das sind 0,01 US-Dollar pro Aktie. Im vergangenen Jahr waren es 10,2 Millionen US-Dollar und somit 0,19 US-Dollar pro Aktie.

2018 war bisher schwächer als 2017

Die Zahlen der ersten 9 Monate des Jahres 2018 zeigen, dass Stratasys niedrigere Einnahmen als 2017 hatte. Waren es in den ersten drei Quartalen des Jahres 2017 noch 489 Millionen Dollar, waren es 2018 486,1 Millionen Dollar.

Hierbei schwächelte vor allem das Produkt Segment. 2017 wurden in den Zeitraum 344,5 Millionen eingenommen und in diesem Jahr nur 332 Millionen Dollar. Bei den Services konnte jedoch der Umsatz von 144,5 Millionen Dollar (2017) auf 154,1 Millionen Dollar gesteigert werden.

Detailierte Zahlen finden Sie direkt bei Stratasys.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.