Home Medizin 3D-Drucker helfen bei der Behandlung von Hasenscharten und Gaumenspalten

3D-Drucker helfen bei der Behandlung von Hasenscharten und Gaumenspalten

Im „Shriners Hospital for Children“ in Springfield (Massachusetts) werden 3D-Drucker für die Behandlung von Hasenscharten und Gaumenspalten eingesetzt.

Lippen-Kiefer-Gaumensegel-Spalten zählen zu den häufigsten angeborenen Fehlbildungen von Kindern bei der Geburt, die in den ersten Lebensmonaten mittels einer Operation meistens gut beseitigt werden können. Vor und zwischen den Eingriffen muss die Spalte mit einer herausnehmbaren Gaumenplatte geschlossen werden

Um diese Platten individuell zu erstellen verwendet das Shriners Hospital nun 3D-Scanner und einen SLS-3D-Drucker. Der Scanner erzeugt dabei ein 3D-Modell der Spalte das als Gussform mit einem 3D-Drucker erzeugt wird. Die Gaumenplatten werden jede Woche ausgewechselt und unterstützen dabei die Behandlung der Fehlbildungen.

Shiners Hospital - Cleft Lip & Palate Program

(c) Picture & Link: Shriners Hospital for Children

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelCubify API und AppCreate: Cubify öffnet sich für App Entwickler und Designer (Update)
Nächsten ArtikelHyperform: faltbare Objekte aus dem 3D-Drucker
Johannes Gartner is the founder and issuer of 3Druck.com and 3Printr.com.