Home Medizin Bessere Knieoperationen durch 3D-gedruckte Schablonen

Bessere Knieoperationen durch 3D-gedruckte Schablonen

Knieoperationen werden immer häufiger benötigt und ein wesentlicher Erfolgsfaktor für solche Eingriffe ist die perfekte Vorbereitung für jeden Patienten. 3D-Druck kann etwa eingesetzt werden um Bohrschablonen anzufertigen.

Man stell sich folgendes vor: Ein Patient geht mit chronischen Knieschmerzen in eine Klinik. Nach Untersuchungen wird festgestellt, dass ein vollständiges Implantat benötigt wird. Noch am selben Tag wird der Patient operiert und kann das Krankenhaus ohne Schmerzen und mit künstlichem Kniegelenk wieder verlassen. Das klingt nach Fiktion, ist aber in einer Klink in den Niederlanden bereits Realität.

In der Orthoparc Klink in den Niederlanden geschehen Knieoperationen anders als es normal üblich ist. Patienten verbringen dort meist nur einen einzigen Tag im Krankenhaus. Die gesamte Behandlung wird in dieser Klinik wird auf jeden einzelnen Patienten angepasst.

I’m a big fan of the patient-specific knee guides because this technology allows me to place the components of the knee arthroplasty exactly in the right axis of the leg in all dimensions.

Um bei jeder Operation das beste Ergebnis zu erzielen, ist es sehr wichtig, dass alle Komponenten exakt richtig positioniert werden. Für diese Positionierung werden überlicherweise Bohrungen und Schrauben verwendet. Um die perfekte Bohrung zu garantieren, bietet es sich an 3D-gedruckte Schablonen zu verwenden. Neben der perfekten Positionierung, können gewisse empfindliche Regionen so ausgelassen werden. Zudem gilt es mittlerweile als erwiesen, das Eingriffe mit 3D-gedruckten Schablonen deutlich schneller abgeschlossen werden können.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.