Home Medizin Body on a Chip: Bioprinting für medizinische Tests

Body on a Chip: Bioprinting für medizinische Tests

Im Zuge eines vom U.S. Verteidigungsministerium mit $24 Millionen unterstützten Projekt, versucht das “Wake Forest Baptist Medical Center”, kleine Organe für medizinische Testes mithilfe von 3D-Bioprinting zu Erzeugen.

Wie auch das Bioprinting Unternehmen Organovo, versucht auch Dr. Anthony Atala, M.D., Projektleiter von “Body on a Chip” am Institut für regenerative Medizin im Wake Forest Baptist Medical Center, lebende menschliche Zellen für medizinische Tests zu verwenden.

Unterschiedliche Zellen und künstliche Miniaturausgaben von Organen, sollen dabei auf kleinen Chips gedruckt werden um deren Reaktionen auf verschiedene Chemikalien und Medikamente zu beobachten. Dadurch können notwendige Tierversuche reduziert und zusätzlich an Zeit und Kosten gespart werden.

(c) Picture & Link: Wake Forest Baptist Medical Center

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.