Home Medizin Menschliche Knorpel aus dem 3D-Drucker

Menschliche Knorpel aus dem 3D-Drucker

Wissenschafter der Wake Forest University haben mithilfe eines neu entwickelten 3D Printer, erstmals menschliches Knorpelgewebe künstlich produziert. 

Den Wissenschaftern für regenerative Medizin ist es gelungen, künstliche Knorpel-Implantate mithilfe eines 3D-Druckers zu produziert. Auf Basis eines porösen, künstlichen Polymer-Gewebe aus einer speziellen Electrospinning Maschine, wurden mithilfe eines Inkjet Drucker natürlichen Knorpel-Zellen zum Wachstum aufgebracht.

In einem ersten erfolgreichen Versuch, wurde mithilfe der Electrospinning Maschine, Schicht für Schicht ein Implantat aufgebaut, das mit einer Lösung aus Knorpel-Zellen eines Hasen besprüht wurde. Das Implantat wurde im Anschluss in Mäusen verpflanzt wodurch das Knorpelgewebe binnen acht Wochen wachsen, und die flexible Beschaffenheit von Knorpelgewebe annehmen konnte.

This is a proof of concept study and illustrates that a combination of materials and fabrication methods generates durable implantable constructs, (…) Other methods of fabrication, such as robotic systems, are currently being developed to further improve the production of implantable tissue constructs.” so James Yoo, Professor an der Wake Forest Universität.

In der Zukunft könnten ein derartiges Verfahren helfen, Implantate aus eigenen Zellen herzustellen um diese in den menschlichen Körper zu verpflanzen.

(c) Picture & Link: IOP.org via The Verge

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.