Home Medizin Natural Dental Implants stellt ihren neuen, verbesserten REPLICATE Tooth vor

Natural Dental Implants stellt ihren neuen, verbesserten REPLICATE Tooth vor

Natural Dental Implants AG  präsentiert ihren neuen 3D-gedruckten REPLICATE Tooth auf der  International  Dental Show in Köln. Der Ersatz Zahn kann perfekt an den Mund des Patienten angepasst werden.

Die  Firma Natural Dental Implants (NDI) hat bereits im Jahr 2006 ein Patent für seine innovative REPLICATE Zahnanlage eingereicht, die  mit 5-Achsen CNC-Fräsen hergestellt wurde.  Im Rahmen der International Dental Show in Köln, stellt NDI ihre neueste Innovation vor:  einen 3D-gedruckten Prototypen  des  REPLICATE Tooth, der aus einem Titan-Wurzelbereich und einem Zirkonoxid-Abutment-Segment besteht.

Der neue REPLICATE  Zahn  kann perfekt an den Mund des Patienten angepasst werden, so wird sichergestellt dass er komfortabel und sicher sitzt. Alles was benötigt wird, ist ein 3D-Röntgenbild des Kiefers, auf dessen Grundlage dann der Ersatz  Zahn gedruckt werden kann.  Das Replikat wird eingesetzt,  sobald der echte  Zahn entfernt ist – dies beseitigt  die Notwendigkeit für mehrere  Bohrungen. Im Anschluss wird eine temporäre, schützende Krone  angebracht und an einen  benachbarten  Zahn gebunden. Sobald es  richtig implantiert ist, ist das künstliche  Modell so konzipiert, dass es durch einen Prozess der Osseointegration  stark ins Zahnfleisch eingebettet wird. Der REPLICATE-Zahn benötigt etwa sechs Monate Heilungszeit.

Zahn Befestigung

Ein zusätzlicher  Vorteil des neuen Modells im Vergleich zur älteren Variante sind die stark gesenkten  Herstellungskosten, was aufgrund der 3D-Druck Methode ermöglicht wird.  Derzeit hat NDI einen funktionierenden Prototyp für seinen 3D-gedruckten, künstlichen Zahn, der in diesem Jahr umfangreiche Tests durchlaufen wird.

Ruedger Rubbert, CEO von NDI, kommentierte das neue Produkt: “Wir haben vor mehr als zehn Jahren über kundenspezifische Zahnersatzsysteme nachgedacht. Unser Patentportfolio umfasst endossoeus und periointegrative Implementierungen, verschiedene Oberflächenverbesserungen, CAD / CAM-Systeme und Fertigungstechnologien, die in Rapid Prototyping-Methoden und 3D-Druck eingesetzt werden. Dies ermöglicht eine industrielle und stuhlseitige Herstellung von individuell geformten Zahnimplantaten. Mit neuen Technologien wie 3D-Druck helfen wir, Kosten zu senken und unseren Kunden noch mehr Wert zu bieten. “

NDI ist in Berlin ansässig und hat eine Tochtergesellschaft in Dallas, Texas. Das REPLICATE Zahnsystem des Unternehmens ist derzeit in Europa erhältlich und kann den US-Markt betreten, sobald es von der FDA zugelassen wird.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.