Home Gastbeiträge Bioprinting – Organovo druckt Lebergewebe – Update: exVive3D jetzt kommerziell erhältlich

Bioprinting – Organovo druckt Lebergewebe – Update: exVive3D jetzt kommerziell erhältlich

Organovo (NYSEMKT:ONVO), ein Unternehmen aus San Diego welches sich mit 3D-Druck von lebenden Zellen beschäftigt, hat bekannt gegeben, dass am 29. Januar 2014 erstmals mit 3D-Druck-Technologie hergestelltes Lebergewebe an ein externes Labor ausgeliefert. Dies war ursprünglich erst im April geplant gewesen, aber das Unternehmen konnte diesen Meilenstein schon im Januar erreichen.

4.2.2014: Organovo hat angekündigt noch in diesem Jahr mehr künstliches Gewebe zu erzeugen und Umsätze damit zu generieren. Ebenso sollen weitere Daten 2014 bezüglich Nierengewebe und Brustkrebsgewebe veröffentlicht werden.

Das von Organovo gedruckte Gewebe kann aber noch nicht in menschliche Körper eingesetzt werden. Hierfür ist nicht nur mehr Forschungsarbeit notwendig, sondern die Entwicklung muss auch noch von den zuständigen Behörden freigegeben werden. Die Überprüfung der amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) dauert zwischen 3 und 10 Jahren. Das Gewebe soll jedoch bei der Erprobung von Medikamenten verwendet werden. So sollen die Forschungskosten gesenkt werden.

Ein Video von Organovo zeigt den Prozess des Bioprintings:

The Bioprinting Process

Gastbeitrag: David Gotsch
Wollen Sie auch einen Gastbeitrag schreiben? Kontaktieren Sie uns!

(c) Picture: YouTube-Screenshot

 

19.8.2014 Update – Organovos’s Lebergewebe erzielt bedeutende toxikologische Testresultate

Organovo hat in Zusammenarbeit mit einer führenden Pharmafirma ein Medikament auf seine toxische Wirkung am Lebergewebe getestet. Dabei kam das künstlich gedruckte Lebergewebe von Organovo zum Einsatz.

Das bereits als sicher zugelassene Medikament, hat Leberschäden bei damit behandelten Patienten verursacht, obwohl präklinische Studien mit Tierversuchen und Invitro-Tests dies nicht bestätigt haben. Das künstliche Lebergewebe hat die Giftigkeit des Medikaments sofort aufgedeckt.

CEO und Chairman Keith Muurphy: “While we knew our liver tissue showed metabolic activity and basic toxicology results comparable to native tissue, we had to ask the question: could it be predictive of drug problems where other methods have failed? These results demonstrate clearly for the first time that our tissue has been able to detect drug-induced liver injury that other methods in the past failed to predict. With this data in hand, we are continuing to push progress in the commercialization of our 3D Liver Tissue. We remain on track for commercial release of our 3D Human Liver Tissue later this calendar year.”

 

05.11.2014 Update – Implantate für Menschen kommen schon in 4-6 Jahren

Auf der Inside 3D Printing Conference in Santa Clara sprach der CEO von Organovo, Keith Murphy über das drucken von Organen. Er rechnet schon in vier bis sechs Jahren mit einem erfolgreichen Einsatz in Menschen. So könnten beschädigte Teile der Leber direkt von 3D-gedruckten Teilen ersetzt werden.

 

19.11.2014: exVive3D: 3D-gedrucktes, menschliches Lebergewebe von Organovo jetzt kommerziell erhältlich

Das 3D Bioprinting Unternehmen hat gestern offiziell sein 3D-gedrucktes, menschliches Lebergewebe für Arzneimitteltests unter dem Produktnamen exVive3D auf den Markt gebracht. Dies könnte signifikante Veränderungen für Pharmafirmen im Bereich Entwicklung und Erprobung neuer Medikamente mit sich bringen. ExVive3D soll dabei die mögliche toxische Wirkung von Arzneimitteln auf die menschliche Leber aufdecken und somit den Prozess diese auf den Markt zu bringen deutlich beschleunigen.

Organovo wird dabei als Dienstleister eintreten und die Tests im eigenen Labor durchführen. Somit behält das Unternehmen die Kontrolle über den Herstellungsprozess sowie über Tests und Auswertungen.

Organovo’s exVive3D Liver Models are bioprinted, living 3D human liver tissues consisting of primary human hepatocytes, stellate, and endothelial cell types, which are found in native human liver. The exVive3D Liver Models are created using Organovo’s proprietary 3D bioprinting technology that builds functional living tissues containing precise and reproducible architecture. The tissues are functional and stable for at least 42 days, which enables assessment of drug effects over study durations that well beyond those offered by industry-standard 2D liver cell culture systems.

via Organovo

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.