WASPmedical stellt Korsett für Skoliose-Patienten am 3D-Drucker her

1483

Bei Patienten mit Skoliose kommt es zu einer seitlichen Abweichung der Wirbelsäule von der Längsachse. Teil der Therapie ist meist ein Korsett, welche als Wachstumslenkung dient und eine weitere Verschlechterung aufhalten sowie bestehende Krümmungen korrigieren kann. Diese Korsagen sind nicht nur aufwendig in ihrer Herstellung, sondern dadurch auch mit hohen Kosten verbunden. Der italienische Arzt Lelio Leoncini, spezialisiert auf Physikalische Medizin und Physiotherapie, hat deshalb damit begonnen 3D-Druck für die Herstellung der Korsetts anzuwenden. 

„Vom wissenschaftlichen und orthopädischen Standpunkt her, ist 3D-Druck eine weitaus effektivere Methode als die Herstellung per Hand,“ erklärt Dr. Leoncini, der den DeltaWASP 40 70 benutze um die Korsetts zu drucken. Kürzlich ist er auch der WASPmedical Gruppe beigetreten, um diese Möglichkeit weiter zu erforschen.

Vorteile gegenüber der traditionellen Herstellung ist einerseits die Zeitersparnis sowie damit verbundene niedrigere Kosten. Weiters lassen sich dadurch anatomisch korrektere Modelle herstellen, die noch dazu zum Tragekomfort für den Patienten beitragen. Das Design ermöglicht es Belastungen gleichmäßiger zu verteilen und wirkt somit harmonischer mit dem Körper. „Nicht zuletzt sieht es auch schöner aus,“ fügt Leonici hinzu.

Wesentlich ist auch das Erfassen eines 3D-Modells des Oberkörpers mittels 3D-Scanner um die traditionelle Gipsabdruck-Technik zu ersetzen. corsettoesoscheletro2Dadurch werden präzisere Formen erzielt und Anpassungen können einfach vorgenommen werden.

Die letze Reihe an Korsetts wurde aus dem hoch-temperaturbeständigen, PLA-ähnlichem Shogun Material von TreeDFilaments gedruckt. Der thermoverformbare Kunststoff ermöglicht auch mehrere nachträgliche Anpassungen. Außerdem weist es ähnliche Eigenschaften wie Polyethylen auf, ein Kunststoff der auch im traditionellen Herstellungsverfahren verwendet wird. Das WASPmedical Team testet derzeit weitere mögliche Materialien für den 3D-Druck der Korsetts.

Bislang wurden drei verschiedene Arten angefertigt, darunter ein modifiziertes Chenau Modell, das Esoskeletal Korsett und das Chair Korsett.