Home Forschung & Bildung 3D Bioprinting Labor eröffnet 2017 an Universität von Zypern

3D Bioprinting Labor eröffnet 2017 an Universität von Zypern

Die Universität von Zypern und Bioprinting Unternehmen IQJET ARTISIA werden in Zusammenarbeit mit NextGene Biosystem, Amur State Medical Academy und IQDEMY SA Holding 2017 ein Bioprinting Labor eröffnen. Die dort betriebene Forschung soll sich auf die Entwicklung von Behandlungen basierend auf 3D Bioprinting und Tissue Engineering fokussieren.

IQ ARTESIA und NextGene Biosystem arbeiten bereits seit einiger Zeit an der Entwicklung eines Bioprinter für den 3D-Druck von Haut, die bei Patienten mit Verbrennungen und Hautkrankheiten zum Einsatz kommen soll.

Ausschlaggebend für die Entscheidung zur Eröffnung des Labors war Dr. George Güttinger, der auf der Biointerfaces International Conference vergangenen August in der Schweiz auf die Notwendigkeit von Bioprinting Laboren in Europa hingewiesen hat. In dem Meeting, organisiert von KPMG, hatten Unternehmen die Möglichkeit von gemeinsamen Investitionen in Bioprinting Laborprojekte diskutiert. Ein genaues Datum für die Eröffnung des Labors steht noch nicht fest.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
QuelleIQDEMY